Ankunft in Málaga


¡Hola a todos!

Ich heiße Julia, mache eine Ausbildung zur Industriekauffrau im zweiten Lehrjahr und werde die nächsten vier Wochen ein Auslandspraktikum in Málaga, Spanien absolvieren.

Wenn ich ehrlich bin, ich war wirklich aufgeregt heute morgen. Ich bin noch nie in meinem Leben geflogen. Ganz auf mich alleine gestellt kam ich mir schon erstmal verloren vor, der Flughafen in Frankfurt ist ja nicht gerade klein.

Aber ich muss sagen es ist viel einfacher, als ich dachte. Es gibt immer genug Personal, das man fragen kann, und wenn man schon so orientierungslos und suchend durch die Gegend läuft (wie ich), kommen die auch oft selbst auf einen zu.

Auch in Málaga, nach einer kurzen Phase der Orientierungsfindung, keinerlei Probleme. Nachdem ich mein Gepäck wieder erfolgreich entgegengenommen hatte, wartete auch schon mein Fahrer am Ausgang auf mich.

Also ich kann nur sagen, habt auch Mut dazu alleine zu reisen. Es ist vielleicht am Anfang eine Herausforderung, aber man kriegt das hin und kann nur daran wachsen!

Auch neue Leute kennen zu lernen war viel einfacher als erwartet, alle sind gut drauf und es gibt eine Dachterrasse, auf der wir uns noch bis spät abends unterhalten haben. Auf dem Foto könnt Ihr die Aussicht auf den Sonnenuntergang von der Terrasse aus sehen.

Ich bin jetzt schon verliebt in diesen Ort und freue mich wahnsinnig auf die kommenden Wochen!

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten 🙂

¡Hasta luego!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.