Ein Gefühl als wären wir schon viele Wochen da … 1


Wir hatten einen herzlichen Empfang mit „Welcome Party“ in GETCH. Das Eis war schnell gebrochen.

Die Tage sind vollgepackt mit Projektarbeit und vielen Begegnungen. Die Begegnungen reduzieren sich nicht nur auf tolle Menschen, sondern auch auf unbekannte Speisen, Gerüche, Abläufe und Rituale.

Die erste Projektwoche steht ganz im Zeichen von Informationsbeschaffung und interkulturellen Vergleichen bzgl. unseres Projektthemas. Wir hatten bereits Workshops zu „Gewaltfreie Kommunikation“ und zu „Sexuelle Belästigungen / Übergriffe u.a. auf Menschen mit Behinderung“. Heute führte ganztägig eine Professorin der hiesigen Universität durch den Workshop, bei dem Theater und Rollenspiele eine große Rolle spielten.

Die Ergebnisse sind teilweise schon sehr überraschend und stark kulturell geprägt. Dieser kulturelle Ver- und Abgleich ist ja aber gerade das, was uns interessiert.

Gestern hatten wir nach dem Workshop noch eine mehrstündige Führung durch den ältesten Stadtteil Guangzhous „bekommen“, in dem auch GETCH beheimatet ist.

 

Welcome Party

Welcome Party

 

Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation

 

"Altstadt"

„Altstadt“

 

Auf dem Markt: Kein Stress ...

Auf dem Markt: Kein Stress …

 

Projektarbeit ist Teamwork

Projektarbeit ist Teamwork

 

20161010_190521_lls1

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Ein Gefühl als wären wir schon viele Wochen da …

  • Ulf Kager

    Beschäftigt man sich in China mit dem Thema bzw. dem Begriff „gewaltfreie Kommunikation“? Gibt es dort Vorstellungen darüber?
    Wie ist die Bereitschaft der chinesischen Jungendlichen, über das Thema Sexualität zu sprechen?