Meine erste Woche in Spanien 1


Hey. Mein Name ist Jennifer, Auszubildende zur Industriekauffrau im 3. Lehrjahr.

Die kommenden Wochen werde ich ein Praktikum in Spanien absolvieren. In diesem Blog werde ich euch meine Eindrücke schildern und euch erzählen was ich in dieser Zeit erlebe.  Der Flug ging von Frankfurt nach Málaga. Dort angekommen wurde ich von einem Mitarbeiter der Organisation Europroyectos empfangen, der mich in das knapp 200 km entfernte Martos brachte. Dort wohne ich in einem Studentenwohnheim mit zwei weiteren Praktikanten.

Am nächsten Tag wurde mir mein Praktikumsbetrieb vorgestellt, ein Eisenwarenhandel in der Nähe von Martos. Dort erledige ich bürotypische Aufgaben.

Die Tatsache, dass die Spanier sehr schnell reden erschwert mir sie richtig zu verstehen. Aber alle sind super nett und zur Not kann man sich auch auf Englisch mit ihnen unterhalten.

20170526_153119

Heute , den 27.05.2017 bin ich mit dem Autobus nach Jáen gefahren um mir die Gegend anzuschauen. Da alles gut ausgeschildert war habe ich mich gut zurecht gefunden.  Bei 33 Grad gönnte ich mir eine Pause in einem schönen Lokal. Dort ließ ich mir typisch spanische Häppchen bringen, die sehr lecker und zudem preiswert waren.

Unter anderem gab es Jámon iberico(iberischer Schinken) und Kroketten

20170527_112108

20170527_112436

Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Meine erste Woche in Spanien