Vor dem Auslandspraktikum in Portsmouth (3.06.18 – 30.06.18)


Eckdaten
Wo? Portsmouth, südlich von London, Charles Dickens Geburtsstadt

Wann? 3.06. – 30.06. (4 Wochen)

Was mache ich am BBW in Neckargemünd? Ausbildung zum Industriemechaniker Fachrichtung Feingerätebau

Vor dem Auslandspraktikum
2.05.2018

Warum Auslandspraktikum?
Dass es generell möglich ist, während der dualen Ausbildung am BBW ein Auslandspraktikum zu machen, habe ich zuerst nur von Azubis höherer Lehrjahre mitbekommen. Frau Helmle als Koordinatorin hat das Angebot allerdings noch mal ausdrücklich empfohlen und auch eine Info-Veranstaltung dazu gehalten, wobei für mich schon längst feststand, ein Auslandspraktikum machen zu wollen.
Ich finde es sehr super, dass es während einer Ausbildung ein solches Angebot gibt.
Es entstehen keine Kosten, und es ist nur ein kleiner Aufwand beim Bearbeiten von wenigen Formularen. Dafür ist der zu erwartende Sinn und Spaß im Auslandspraktikum viel größer. Jeder hat die großartige Chance, sich sprachlich und fachlich, und vor allem auch persönlich weiterzuentwickeln. Ganz einfach durch diese vielfältige Auslandserfahrung.
Ich freue mich auf die Reise, auf den Flug, auf die Unterkunft, einfach viel Neues, was es zu entdecken und kennenlernen gibt. Ich freue mich auf neue Orte, neue Kultur und Sprache, Abenteuer und eine gute Zeit. 🙂

Warum England?
Ich habe mich für England entschieden, weil ich ins englischsprachige Ausland wollte und England sprachlich am besten passt(Englisch steckt im Landesnamen einfach drin.) und es mich kulturell interessiert bzw es mir am bekanntesten ist.

Warum Portsmouth?
Zuerst hatte ich mich nach Blick über Google Maps auf die beiden Standorte Portsmouth und Plymouth für Plymouth entschieden, weil es schöner aussah, was Parks und Natur betrifft. Am Ende wurde es dann Portsmouth wegen seiner Nähe zu London, dass ich da gut hinkomme, wenn ich will. Am Wasser und im Grün liegen eigentlich ja beide.

Meine Erwartungen?
Fröhlich, neugierig.
Am 3.06. wird der Flug von Frankfurt nach London sein, wobei die Flugzeit hin, und auch zurück, auf gemütliche kurze 1:40 Stunden angesetzt ist. Wegen einer Zeitumstellung sieht der Hinflug bloß kürzer aus wegen Abreise und Anreise in anderer Zeitzone, habe ich mir sagen lassen.

Erwartungen Update
8.05.2018
Ich habe erfahren, wo ich wohnen werde, wer meine Gastfamilie ist, und auch wo ich arbeiten werde. Ich bin auf die Arbeit gespannt, denn im Netz stand, dass sie water jet cutting und laser cutting machen. Also Metalle bearbeiten, ohne dass Späne entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.