Wochenendtrip: the Countryside Zengcheng


An userem ersten Wochenende stand auf dem Programm, die Countryside Zengcheng kennenzulernen. Nach einer Fahrt von knapp zwei Stunden kamen wir dort an (es ist so weit weg von Guangzhou und doch gehört es noch dazu). Die Zimmer im Hotel wurden zugeteilt und es gab ein gemeinsames Abendessen.

große Auswahl

große Auswahl

 

frischer Fisch

frischer Fisch

Nach dem gemeinsamen Früstück am Samstagmorgen, gingen wir los zu einer Zuckerrohrplantage.

Erkundung der Zuckerrohrplantage

Erkundung der Zuckerrohrplantage

Es durften sich einige ein Zuckerrohr abhacken, diese wurden dann geschält und waren fertig zum Proieren.

Stolz präsentiert Herr Gaßner den Zuckerrohr

Stolz präsentiert Herr Gaßner den Zuckerrohr

Es war ein sehr spannendes Erlebnis. Im Fußmarsch weiter ging es zu einem Restaurant, bei dem wir zu Mittag gegessen haben. Für den Nachmittag standen zwei unterschiedliche Programmpunkte an. Zum ersten konnte man in die Stadt gehen, zum zweiten konnte man an den nahe gelegenen Strand eines Flusses gehen.

am Strand :-)

am Strand 🙂

Ich war bei der Gruppe dabei, die an den Strand ging. Es war echt herrlich: das kühle Wasser, der Sand und die schöne Aussicht.  mmexport1476604186879

Nach dem Abendessen ließen wir den Abend beim Spielen und interessanten Gesprächen ausklingen.

Mahjong

Mahjong

Kartenspiel

Kartenspiel

Tabitha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.